Liebe Patientinnen und Patienten,


unsere Praxisgegebenheiten bieten wunderbare Möglichkeiten für Ausstellungen.
Hier sehen Sie die vergangenen Ausstellungen aus den Jahren 2015

und 2016.

Viel Freude mit den Ausstellung wünschen Ihnen

Ihr Praxisteam & die ausstellenden Küstler     




Black & Beauty Schönheiten für Microsekunden


Diesmal hat der „Drüppenfanger“ Peter Bölts einen schwarzen Hintergrund für seine Tropfenfotografien gewählt.

Durch den dunklen Hintergrund kommen die Strukturen und Farben der Skulpturen sehr gut zur Geltung. Die Spiegelung der Gebilde wird durch diese Gestaltung ebenfalls Unterstützt.
Getropft wurde unter anderem mit etwas beruhigtem Wasser und Kondensmilch. Die Farben wurden durch farbige Blitze oder durch einfärben der Flüssigkeiten erzeugt.
Weiter Bilder finden Sie auf der Homepage des Fotografen.
www.drueppenfanger.de
Viel Vergnügen beim Betrachten der Bilder

wünscht Ihnen de Drüppenfanger

Peter Bölts


 

 

 

 

Peter Bölts



Hier ghet es zur Homepage von de Drüppenfanger Perter Bölts


Bilder von Nicole Hitz

  

Nicloe Hitz

Kurzbiografie  

 

1966 in Kiel geboren, in Caracas (Venezuela), Alpbach (Tirol) und Mainz aufgewachsen.
Zunächst Zeichnungen, Skizzen, Experimente mit unterschiedlichen Materialien.

1986 Düsseldorf.

1987 nach Leer / Ostfriesland gezogen.
Heirat mit Dietmar Hitz.
Geburt der Töchter Leandra und Alessa.
Fotografie.

Seit 1995 autodidaktische Arbeiten mit Tempera, Ölkreiden, Dispersionsfarben und schließlich Acryl.

1999-2002 "Freie Malerei"-Kurse bei Theo Haasche / Leer. Sommerakademien in der GRUPPE WEITZ / Oldenburg.

2003 Mit der Serie '100x Herzlichst' begonnen.

2004 Mit der Serie 'Afrika' begonnen.
 
2005 Ausstellung 'Afrika'.
 
2006 Ausstellung '100x Herzlichst'. Mit der Serie '500 Jahre Gallimarkt' begonnen.
 
2008 Ausstellung '500 Jahre Gallimarkt'.

Seit 2000 Ausstellungen in Leer, Oldenburg, Gristede, Wiefelstede, Rastede, Bad Zwischenahn, Moormerland, Dangast, Mainz, Osnabrück.

„Aus der Lust an Farben, Formen, dem Geruch der Materialien, entstand eine Leidenschaft, die nun fester Bestandteil meines Alltags geworden ist

 

Besuchen Sie auch die Homepage von Nicole Hitz! 

 

 

Hans-Arno Büscher Fotoausstellung


Der Hobbyfotograf Hans-Arno Büscher

hat einen ganz besonderen Blick für die
Schönheiten in der Natur.

Hier zeigt er unser schönes Ostfriesland im  
Frühling mit den zarten Farben des erwachenden Grüns.
Der Duft des Wonnemonats Mai gibt uns
Hoffnung auf einen wunderschönen Sommer.
Viel Freude beim Anschauen der Fotos


Hans-Arno Büscher



 

Brigitte Leyser Gedanken in Fabe  

 

Acryl-/ Öl-Bilder von Brigitte Leyser

1943 wurde ich in Idar-Oberstein geboren und habe dort meine Kindheit und Jugend verbracht. Im Laufe der Zeit durfte ich auch Bonn, Brüssel, Paris und nun Leer mein Zuhause nennen.
Aufgewachsen mit der geheimnisvollen Farbenpracht der Edelsteine in der Schmuckstadt Idar-Oberstein, habe ich mich von den Formen und Farben, die die Natur geschaffen hat, inspirieren lassen.
Frei von formalen Zwängen, kann ich als „Lyrische Abstraktion“ Emozionales, Geistiges und Erfahrenes der jeweiligen Befindlichkeit in meine Bilder einfließen lassen.
Beim Malen entstehen ein Bewegungsablauf und eine Farbfindung,  

die in einer Art Geheimsprache intensive Momente des Lebens widerspiegeln.
Meine Bilder tragen keine Titel, sodass sich dem Betrachter die Möglichkeit öffnet, einen Zugang zu den eigenen Emotionen zu finden.
Für ihn darf so eine eigene, abstrakte, neue Welt entstehen.
Signiert werden meine Bilder, nachdem Sie entschieden haben,

wie diese in Ihren eigenen Räumen aufgehängt werden:

richtig oder falsch gibt es dabei nicht.

 

 

Brigitte Leyer


 

 

 

 

Petra Gleissner-Gasch

 

Geborgen 1972 und aufgewachsen in
Bergkamen (NRW).
Seit 2000 lebe ich   

mit meinem Mann unserer Tochter

glücklich in Leer.

 

Mit den hier ausgestellten Bildern möchte ich einen  kleinen Querschnitt verschiedener  Techniken zeigen.

Ich liebe die Abwechslung,  

frei nach dem Motto:
eine art und doch so vielseitig

 

 

 

 

 

Petra Gleissner-Gasch


1  

   

 

 

   

Kurt Böhme  Samba – Karneval 2016 in Bremen.

 

 

Der Fotograf Kurt Böhme aus Leer zeigt
Fotografien vom

Samba – Karneval 2016 in Bremen.

Fotografiert wurde mit der Kamera Sony Alfa 7R

Objektiv :   Tamron -  70 – 300 mm  SP
Objektiv  :   Tamron -  24  - 70   mm USD

Viel Spaß beim Ansehen der Fotografien.

 

Kurt Böhme


 

 

 

 

 

 

Hans Hofschulte 

 

Winterimpressionen Ostfriesland

 

Hans Hofschulte zeigt  mit seinen stimmungsreichen Fotos, wie schön sich Ostfriesland - ob an der Küste oder dem Binnenland - im Winterkleid zeigt.

Er versteht es, die Momente einzufangen und sie künstlerisch darzustellen.


Die Technik und Bildgestaltung hat er in den Kreativ-Kursen  der VHSLeer  unter der Leitung von Alfred Wagener erlernt.  

 

 

 

Hans Hofschulte


 

 

 

 

 

Marion Rabenstein


Marion Rabenstein 

 

MFA hier in der Praxis Wolf

Geboren und aufgewachsen bin ich im Landkreis Aurich und daher schon seit meiner Kindheit und heute immer noch gern und viel auf den
ostfriesischen Inseln und der Küste unterwegs…
Fotografieren habe ich als kleinen Ausgleich bzw. Hobby neben Alltag zwischen Beruf/en und Kindern;
nicht nur (Familien)-feiern begleite ich gern mit meiner Kamera, auch bewundere und staune ich viel über die Natur und Schöpfung um mich herum…

Im Oktober war ich für ein paar Tage mit meiner ältesten Tochter zum „Ausspannen“ auf der Insel Spiekeroog;
wir durften die typisch idyllische Atmosphäre genießen.
Dabei haben wir bewußt die Altbauten und Denkmalgeschützen Häuser in ihrer grünen Umgebung bewundert und einige Bildaufnahmen sind entstanden;

•    u. A. die alte Inselkirche, inmitten einer Baum- und Blumenpracht des Herbstes,
•    oder weitere alte Bauten, mit sogenanntem Schwimmdach
(welche jetzt oft als Café s oder Restaurants genutzt werden),
•    aber auch die einzigartige Inselbahn (von Pferden über Schienen gezogen),
•    sowie die Natur an Deich und in blumenreichen Gärten…
man fühlt sich, als wäre die Zeit in den 50er- bis 60er Jahren stehen geblieben.

 

 

 

 

 

 

Rita Gil Brand

 

 

Rita Gil Brand spielt mit dem Auge

des Betrachters.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über fotorealistische Stillleben (80er u. 90er Jahre) in Aquarell, zu größeren Formaten in Acryl- und Ölfarben, entwickelte Rita Gil Brand ihre Malerei.
Als „roter Faden“ bleibt dabei – neben ihrer Liebe zur Farbe – ihre Beschäftigung mit Oberflächen erkennbar. Dreidimensionale Wirkungen, und das Spiel mit dem Licht, werden später durch Relief-Oberflächen in Acryl und dem spielerischen Einsatz verschiedener Materialien verstärkt.
Rita stammt aus Bergisch Gladbach (Nähe Köln) und lebte und arbeitete -- unter anderem im Künstlerbedarf -- von 2004 bis 2009 in Hamburg.
Seit Anfang 2010 wohnt sie mit Ihrer Familie in Weener und arbeitet hier als selbstständige Webdesignerin und freiberufliche Malerin im eigenen Atelier.

e-mail an Rita Gil Brand


www.creative.webdesign-rgb.de
www.kunst-kulturkontakte-ostfriesland.de
www.webdesign-rgb.de
 

 

Rita Gil Brand


 

 

 

 

 

 

Peter Bölts         "de Drüppenfanger"

 

Für das menschliche Auge nicht wahrnehmbare phantastische Gebilde mit der Kamera eingefangen.
de Drüppenfanger so nennt sich der Photograph Peter Bölts, der diese Sekundenbruchteile mit der Kamera festgehalten hat.
Durch das Zusammentreffen von zwei oder mehreren Tropfen verschiedener Flüssigkeiten, in einem ebenfalls mit Flüssigkeit gefülltem Gefäß, entstehen diese teils skuril aussehenden Figuren. 

Der erste Tropfen bildet eine mehr oder weniger hohe Säule, auf die die nachfolgenden Tropfen treffen.
Teilweise werden die Flüssigkeiten mit ver- schiedenen Mitteln eingefärbt. Intensiviert werden die Farben noch durch den Einsatz von bis zu neun farbigen Blitzen.
Da sich die Flüssigkeiten immer etwas unterschiedlich verhalten ist eine Reproduzierbarkeit dieser Figuren nicht gegeben.
Jedes Bild ein Unikat.

 

 

Peter Bölts


 

 

Hans Hofschulte  

 

Impressionen von der Nordsee

 

Hans Hofschulte zeigt  mit seinen Fotos, wie schön unsere Nordsee , die Strände und die Dünen sind.
Er versteht es, die Momente einzufangen und sie künstlerisch darzustellen.
Die Technik und Bildgestaltung hat er in den Kreativ-Kursen  der VHS Leer  unter der Leitung von Alfred Wagener erlernt. 

 

 

Der Sommer naht und beim Betrachten der Bilder
kommt auch die Lust auf, um ein paar entspannte Tage am Meer zu verbringen.  

 

 

 

Hans Hofschulte


 

 

Gisela Decke  

 

Farbharmonie in der Natur
 

Gisela Decke zeigt mit ihren Fotos wie herrlich es ist, wenn die Natur aus dem Winterschlaf erwacht.
Die Farbharmonie zu beobachten

ist ein großes Gefühl und die Faszination ist
unermesslich.
Fühlen Sie den Frühling und lassen Sie sich von der Sonnenlaune anstecken. 

 

 

 

 

Viel Freude beim Anschauen.

Herzlichst
Gisela Decke

 

Erlernt hat sie diese Art der Fotografie im Kreativ-Fotokurs
der VHS mit dem Fotografen Alfred Wagener. Seit über zwei Jahren gehört sie der  Gruppe an und ist glücklich, dass sie dieses Hobby für sich gefunden hat. 

Homepage von Alfred Wagener  

VHS-Leer

 

 

Gisela Decke


 

 

  

 

 

Seiten der Bürgerinitiative: Rettet die EMS

 

 

Birgit Rutenberg


 

  

 

 

 

Katharina Wolf  &

Hartmut Fokken

Steinburgsgang 4  

26789 Leer

Tel:0491-96066332

 

   

Unsere Sprechzeiten:

 

Mo

08:30 – 12:00
16:00 – 18:00

Di

08:30 – 12:00
17:00 – 19:00

Mi

08:30 – 12:00

Do

08:30 – 12:00
16:00 – 18:00

Fr

08:30 – 12:00